Overpopulation Awareness is the website of Stiftung Der Klub der Zehn Millionen

Slide background

Die Welt ist für uns zu klein

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Richtig bevölkert, oder?

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Eine gute Umwelt beginnt mit der Bekämpfung der Überbevölkerung

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Mehret euch nicht

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Grenzen des Wachstums

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Bevölkerungsdruck und PKWeh

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Ehepaare mit Kinderwunsch sind für die Zukunft doppelt verantwortlich

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Überbevölkerung = Überkonsum

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Stopp die Ausschöpfung und Verseuchung der Erde

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Zu wenig Wohlfahrt für zu viel Menschen

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Wir lieben Menschen, aber nicht ihre Zahl

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Wir können die Menschheit nicht auf sich bewenden lassen

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Die Stiftung

Ein kurzer Abriss.

Unter dem Motto "MENSCHLICHER MIT WENIGER MENSCHEN" strebt die Stiftung eine nationale Diskussion an über das Problem der Überbevölkerung in den Niederlanden. Die Stiftung betont nachdrücklich, dass sie jede Form von Diskriminierung wie Rassismus und 'Fremdenfeindlichkeit ausschließt und distanziert sich klar von solchen Bestrebungen. Die Förderung des individuellen und kollektiven Verantwortungsbewusstseins für die notwendige Herabsetzung der Bevölkerungszahl steht an der Stelle auf der Tagesordnung.

Warum diese Stiftung ?

Die Stiftung "Der Klub Der Zehn Millionenen" ist im Jahre 1994 von einer Gruppe beunruhigter Niederländer gegründet worden, die der Meinung ist, dass Überbevölkerung der gemeinsame Faktor für die meisten unserer gesellschaftlichen Probleme ist. Große Bevölkerungsdichten verursachen nämlich Stress und mit dem heutigen Konsumniveau in West-Europa eine riesige Umweltverschmutzung. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Mitbürger und die Behörden für die Notwendigkeit zu sensibilisieren, die Bevölkerungszahl langfristig drastisch herabzusetzen, wenn wir jemals unsere großen Probleme lösen möchten; Probleme, die mit nur geringfügiger Übertreibung als Symptom des alles überherrschenden Problems der Überbevölkerung betrachtet werden können.

Diese Argumentation ist nicht neu. Bis jetzt war man eher geneigt, sie links liegenzulassen, weil damit Querverbindungen gelegt wurden zu den Ansichten in bezug auf Einwanderer und Asylsuchende wie extrem-rechte Politiker sie zu äußern pflegen. Selbstverständlich will niemand, der es mit der Gesellschaft gut meint, sich mit solchen dummen und negativen Ideen assoziieren. Die Überbevölkerung in West-Europa ist nicht die Folge der Einwanderung, sondern überwiegend dadurch entstanden, dass sich die einheimischen Westeuropäer multipliziert haben. Dies ist eine wesentliche Tatsache, und vor allem dort ist eine Lösung des Problems zu suchen. Obwohl man die Einwanderung selbstverständlich der Formulierung einer verantwortlichen Bevölkerungspolitik nicht ignorieren kann, sollte die Beschränkung des Geburtenüberschusses auf globaler Ebene das Hauptziel sein.

Die Stiftung "Der Klub der Zehn Millionen" ist vor allem innerhalb der Niederlande tätig. Unser Land ist eines der meist übervölkerten Länder der Welt, und wir haben damit angefangen, unsere Mitbürger und die Behörden davon zu überzeugen, dass die heutige Zahl der Bevölkerung von 17 Millionen herabgesetzt werden soll, zunächst auf 10 Millionen, und dann später wahrscheinlich zu einer noch niedrigeren Zahl.

Diese Auffassung verbreiten wir nun. Unsere Ausgangspunkte sowie die Methoden und Bedingungen, die wir für notwendig erachten, sind in der beiliegenden Broschüre erklärt worden. Auf europäischer Ebene und weltweit beabsichtigen wir, eine Zusammenarbeit mit ähnlichen Organisationen anzustreben.

World population

earth Die Stiftung - Stichting de Club van Tien Miljoen